Jacintha

Warze Am Hoden
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre alt:
  • 46

Über

Feigwarzen, die medizinisch als Condylomata acuminata oder Kondylome bezeichnet werden, sind eine spezielle Form von Warzen, die vor allem im Genitalbereich auftreten. Häufig kommt es zu kleinen Blutungen oder Verschorfungen der Befunde. Eine chirurgische Entfernung ist sicher die schnellste und bringt einen schnell wieder ins normale Leben. Feigwarzen sind ansteckend. Wird auch nur ein kaum sichtbares Condylom mit der Rasierklinge verletzt, kann dies eine Aussaat an Condylomen im gesamten Rasurbereich nach sich ziehen.

Beschreibung

Telefon: - 30 Ausland: - 62 21 - 99 98 E-Mail: krebsinformationsdienst dkfz. Es gibt mehrere hundert verschiedene Typen von Humanen Papillomviren.

Manche davon verursachen zwar keinen Krebsdafür aber Genitalwarzen. Auch sie werden durch Geschlechtsverkehr übertragen. Sie sind ziemlich häufig, aber natürlich ist das kein Thema, worüber man gerne spricht.

Unbehandelt können sie zu blumenkohlartigen Hautwucherungen — sogenannten Warzenbeeten — heranwachsen. Nach der Infektion mit humanen Papillomaviren vergehen mindestes zwei bis vier Wochen, häufig mehrere Monate, bis die ersten Warzen auftreten.

Oft werden sie zunächst sogar übersehen. Normalerweise verursachen die Genitalwarzen gar keine oder nur geringe Beschwerden und Schmerzen. Nur in seltenen Fällen gehen sie mit kleinen, blutenden Rissen Fissuren der Haut um die Warzen, Juckreiz und Brennen einher.

Wenn du solche Veränderungen bei dir entdeckst, brauchst du dich nicht zu schämen! Suche am besten schnellstmöglich einen Arzt auf, ein Hautarzt oder Urologe ist hier der richtige Ansprechpartner.

Die Warzen kann man durch verschiedene Methoden behandeln, meist werden sie mit speziellen Lösungen oder Salben betupft. Je schneller nach dem Entdecken sie behandelt werden, desto einfacher kann man sie wieder loswerden.

Die Impfung kann dich aber auch davor schützen. ZERVITA e. Zu diesem Zweck stellen wir für die Allgemeinheit, Ärzte und Organisationen kostenlos Flyer zur Verfügung und pflegen zielgruppenorientierte Webseiten.

Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über eine Spende — jeder Beitrag hilft, damit wir weiterhin kostenlos informieren können. Mehr über die Viren HPV-Impfung Erkrankungen Gebärmutterhalskrebs Weitere Krebserkrankungen Genitalwarzen.

Genitalwarzen Es gibt mehrere hundert verschiedene Typen von Humanen Papillomviren. Behandlung Die Warzen kann man durch verschiedene Methoden behandeln, meist werden sie mit speziellen Lösungen oder Salben betupft.

Wir freuen uns über Ihre Spende ZERVITA e. Jetzt spenden.

Neu Mädchen

Danella

Steigern Sie Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit und Ihr Durchhaltevermögen mit nur wenigen Minuten Training am Tag, gezieltem Mentaltraining und der richtigen Ernährung!
Mehr

Holli

Feigwarzen , auch Condylomata acuminata genannt, entstehen durch eine Infektion mit dem humanen Papillomavirus HPV.
Mehr

Erma

Florian Tiefenböck hat Humanmedizin an der LMU München studiert.
Mehr

Roxane

Feigwarzen, die medizinisch als Condylomata acuminata oder Kondylome bezeichnet werden, sind eine spezielle Form von Warzen, die vor allem im Genitalbereich auftreten.
Mehr